Lenzburg: In der Autobahnausfahrt die Kontrolle über den Wagen verloren

VULenzburgA1.jpg
Bild: Kapo AG

Am Donnerstag, 18. Juli 2019 kurz vor 16.00 Uhr meldete ein Automobilist, wonach es auf der A1 in Fahrtrichtung Zürich, Höhe Ausfahrt Lenzburg zu einem Unfall gekommen sei. Eine Person sei verletzt. Die Ambulanz werde benötigt.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der 37-jährige Schweizer mit seinem Fahrzeug die Ausfahrt Lenzburg befuhr. Aus noch unbekannten Gründen verlor dieser jedoch die Herrschaft über sein Fahrzeug, überfuhr die Sperrfläche, gelangte wieder auf die Autobahn und kollidierte dort seitlich mit dem Auto des korrekt fahrenden 48-jährigen Schweizers.

An beiden Autos entstand Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken.

Die Kantonspolizei nahm dem fehlbaren Lenker den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Zur Klärung des Unfallherganges hat die Kantonspolizei Aargau ihre Ermittlungen aufgenommen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner