Buchrain/A14: Fahrräder auf der Autobahn verloren – mehrere Autos beschädigt

Buchrain011.jpg
Bild: Kapo LU
Buchrain021.jpg
Bild: Kapo LU

Am Freitagabend, 19. Juli 2019, kurz nach 22:45 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A14 in Buchrain Richtung Zug. Dabei verlor er ein Fahrrad und ein E-Bike, welche er vorgängig auf einem Fahrradträger an der Heckklappe seines Fahrzeuges montiert hatte. Die nachfolgenden Autofahrer konnten den herumfliegenden Fahrrädern und deren Teilen nicht mehr ausweichen. Insgesamt wurden vier Autos beschädigt. Personen kamen keine zu Schaden.


Der Akku des E-Bikes und als Folge davon ein Teil der Böschung gerieten in Brand und mussten durch die Feuerwehr Emmen gelöscht werden.
 
Die Autobahn wurde für ca. 1 ¼ Stunden gesperrt und der Verkehr ab Buchrain umgeleitet.
 
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 20‘000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landbeck AG Aarau
Detailhandelsfachfrau 15-20%, Mitarbeiter, Aarau
Allenspach Medical AG
Einkäufer/Qualitätsverantwortlicher, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Affolter Haushaltapparate GmbH
Einbau-Monteur, Service-Techniker, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Alphüsli AG
Marktverkäufer m/w, 4538 Oberbipp, Mitarbeiter,
Bucherer AG
Polisseur / Oberflächenveredler m/w, 6000 Luzern, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner