Mit beinahe 2 Promille und diesem zerfetzten Reifen war eine Autofahrerin auf der A14 unterwegs

FiatA14.jpg
Bild: Kapo LU

Am Samstag, 20 Juli 2019, kurz nach 03:00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass an der Bahnhofstrasse in Root ein Auto mit einem platten Reifen unterwegs sei. Das Fahrzeug konnte schliesslich einige Minuten später auf der Autobahn A14 in Ebikon, nach dem Tunnel Rathausen, durch die Polizei angehalten werden. Dies, nachdem auch mehrere vorbeifahrende Autofahrer versucht hatten, die Autofahrerin mittels Licht- und Autohupe auf den platten Reifen aufmerksam zu machen. Der rechte Vorderreifen war inzwischen völlig zerfetzt und auch der Radlauf und der Kotflügel waren beschädigt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Autofahrerin ergab einen Wert von 0,91 mg/l. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde sichergestellt.
 
Das Auto wurde durch einen Pannendienst abtransportiert.
 
Die 46-jährige Schweizerin wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner