Gretzenbach/Fulenbach: Weitere Einbrüche in Fabrikationsbetriebe

805_3648_Einbruch_Brecheisen.jpg
Symbolbild (Archiv)

Nachdem bereits am Wochenende vom 21.-24. Juni 2019 in einen Fabrikationsbetrieb in Fulenbach eingebrochen wurde, stiegen unbekannte Täter in den vergangenen zwei Wochen wiederum in Industriebetriebe ein. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 13./14. Juli 2019, wurden in einer Maschinenbaufirma an der Färchstrasse in Fulenbach diverse Schneide- und Hartmetallbearbeitungswerkzeuge im Wert von mehreren 10'000 Franken gestohlen. Am vergangenen Wochenende, 19. - 22. Juli 2019, drang eine unbekannte Täterschaft an der Bodenackerstrasse in Gretzenbach in einen Industriebetrieb für Maschinen- und Systembau ein und entwendete vorfabrizierte Bohrer und Metallplättchen. Die Schadenssumme beträgt mehrere 10'000 Franken. Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Zeugenaufruf
Personen, denen in den erwähnten Zeiträumen und Ortschaften Personen oder Fahrzeuge verdächtig aufgefallen sind, denen das gestohlene Material zum Kauf angeboten wurde oder welche sachdienliche Angaben machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Elektro Rüegger Brittnau GmbH
Elektroinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Brittnau
Wullschleger Rolf
Verkäuferin 60% - 80%, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Leiter Produktion, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Teamleiter Einkauf, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Küchenfachmann/frau, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
"Kämmerlimusik" Frölein Da Capo
Partner