AKW Beznau drosselt Leistung wegen hoher Aare-Temperatur

Beznau1.jpg
Das AKW Beznau spielt für die Aare-Temperatur eine Rolle. (Archivbild) © KEYSTONE/GAETAN BALLY

Am Mittwoch erwarten die Meteorologen Temperaturen im Aargau bereits bis 37 Grad. Dementsprechend steigen auch die Wassertemperaturen. Am Dienstag wurden in der Aare bei Klingnau 25 Grad gemessen. Bedeutet dies, dass das weiter oben gelegene AKW Beznau abgeschaltet werden muss?

Eine Zwischenverfügung des Bundes besagt, dass dies geschehen muss, wenn die Temperatur drei Tage hintereinander 25 Grad erreicht bzw. übertrifft. Am Dienstag am frühen Abend waren es auf Höhe AKW laut Axpo-Mediensprecher Noel Graber 24 Grad: «Die Leistung wurde bereits im tiefen einstelligen Bereich gedrosselt, damit die Aaretemperatur unter 25 Grad bleibt.» Die Situation werde ständig beobachtet, so Graber. Selbstverständlich halte man sich an die gemachten Vorgaben.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreiner-Monteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
G.+W. Wolf AG
Polymechaniker, Mitarbeiter, Langendorf
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Hotel Restaurant-Adelboden
Service-Aushilfe, Mitarbeiter,
Alpnach Küchen AG
Projektleier Küchen 100%, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Hilfsarbeiter Entsorgung, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner