Kurzschluss im Kernkraftwerk Gösgen – Stromproduktion ist unterbrochen

kkw_goesgen_bko1.jpg
Das Kernkraftwerk Gösgen musste am Freitagmorgen ausgeschaltet werden. © Bruno Kissling

Freitags um 10:26 Uhr musste das Kernkraftwerk Gösgen seine Turbinen abschalten, wie die Medienstelle des Kraftwerkes mitteilt.

Die Produktion wurde unterbrochen. Grund war ein Kurzschluss im Schaltanlagengebäude. Die Anlage habe wie für den Fall vorgesehen reagiert und eine Turbinenschnellabschaltung ausgelöst.

Laut der Medienmitteilung ist die Anlage in einem sicheren Zustand und die Ursache werde abgeklärt. Die Aufsichtsbehörde Ensi sei umgehend über das Vorkommnis informiert worden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner