Oftringen: 20-Jähriger prallt betrunken in Mauer und versucht abzuhauen

110818_VU_Oftringen.jpg
Bild: Kapo AG

Kurz nach ein Uhr ging dann bei der Notrufzentrale die Meldung ein, wonach beim Bad Lauterbach oberhalb von Oftringen ein Auto gegen eine Mauer geprallt sei. Als die Patrouille der Regionalpolizei Zofingen anrückte, kam ihnen der Wagen auf der Zufahrtsstrasse entgegen. Die Polizisten stoppten das Auto und arretierten den unverletzten Lenker. Stark betrunken und unkooperativ gab sich dieser als 20- jähriger Rumäne aus.

Die eingeschaltete Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutund Urinprobe an, zumal neben dem Alkohol auch noch der Verdacht auf Einfluss von Betäubungsmitteln bestand. Danach wurde der Mann zur Klärung der Identität und der genauen Umstände inhaftiert.

Am Auto, dessen Herkunft ebenfalls noch nicht abschliessend geklärt ist, entstand beträchtlicher Schaden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner