Auf dem Frauenwaldgang den Dunklen Moorbläuling bestaunt

200819_reg_waldgang.JPG
Die Waldgängerinnen, und einige von Amtes wegen anwesende Männer, hören in der Grube Wilital den Ausführungen zu den Lebewesen im Biotop zu. Bilder: Herbert Siegrist

Vordemwalds Gemeindeammann Max Moor konnte auf dem Platz bei der Turnhalle über 70 Frauen zum Waldgang begrüssen, der dieses Jahr ins Fätzholz führte. Adrian Wullschleger, Leiter des Werkhofs und Präsident des Naturschutzvereins Vordemwald, wusste Interessantes zur Grube Wilital zu berichten. Diese ist zu einem prächtigen Biotop geworden. Da finden Waldeidechsen, Zauneidechsen, Blindschleichen und sogar Ringelnattern Platz. Auf dem Areal habe er ein Hüttli gebaut, um die Vögel besser zu beobachten, erzählte Wullschleger, der auch Mitglied der Forstkommission ist. Im Laufe der Zeit habe er 36 Vogelarten fotografieren können. Auch ein Wildbienenhotel werde rege benutzt. Schliesslich stellte Wullschleger am Wilibach den Dunklen Moorbläuling vor. Dieser Schmetterling ist sehr selten anzutreffen. Danach ging es zum Biotop im Weihergut, über welches Adrian Wullschleger ebenfalls orientierte. Er freute sich, dass der Kanton nun einen Amphibiendurchlass zwischen Biotop und Wald geschaffen habe. Der Biber sei nun auch am Vesterbach. Anschliessend wurden ein Zvieri und Getränke offeriert.

Nach dieser Stärkung übernahm Förster Beat Steffen die Führung durch den Wald. Er hielt Rückschau auf den letzten Sturm, kam auf die Borkenkäferproblematik und die Trockenheit zu sprechen. Wie sieht die Zukunft für den Wald aus? Steffen: «Fichten, Tannen und Buchen werden in Zukunft grosse Mühe haben.» Der Eiche gehöre die Zukunft. Schliesslich wurde noch die Waldpflege mittels Maschineneinsatz vorgeführt.

Beim Waldhaus Felli gab es für die Waldgängerinnen Braten und Salate zum Znacht. Wer das erste Mal am Waldgang teilgenommen hatte, konnte die Schlüsselprobe wagen. Dies ist immer wieder für alle ein grosses Gaudi.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
David Wiederkehr AG
freie Lehrstelle als Fahrzeugschlosser,4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Mitarbeiterin im Pflegedienst, ,
Verein Aargauer Wanderwege
Verantwortliche/er Veireinswesen, Mitarbeiter,
Gemeinde Rothrist
Leiter/in Betriebe n.Liegenschaften,4852 Rothrist, Mitarbeiter, Rothrist
Verstärkung Hotellerie +Pflege,5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Restaurant Roschtig Nagu
Serviceaushilfe,3253 Schnottwil, Mitarbeiter, Schnottwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas
Partner