Laufenburg: Automobilistin verursacht Selbstunfall mit 1,6 Promille

110821_VU_Laufenburg.jpg
Bild: Kapo AG

In einem Ford Ka fuhr die Frau am Dienstag, 20. August 2019, kurz nach 22 Uhr auf der Rheintalstrasse von Laufenburg in Richtung Rheinsulz. In einer langgezogenen Linkskurve kurz vor dem Ortseingang kam sie rechts von der Fahrbahn ab. Dort rammte sie eine Baustellentafel, worauf der Kleinwagen in der Böschung zur angrenzenden Bahnlinie zum Stillstand kam. Dabei entstand am Ford Totalschaden.

Die 49-jährige Schweizerin blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Aargau stellte jedoch fest, dass sie stark alkoholisiert war. So ergab die Alkoholmessung rund 0.8 Milligramm pro Liter was einem Wert von rund 1.6 Promille entspricht.

Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Genossenschaft Regiomech
Köchin/Koch, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Stiftung Blumenfeld
Mitarbeit Lingerie 40%, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Karl Anliker AG
Polymechaniker/in 100%, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
BF architekten sursee ag
Erfahrene/r Bauleiter/in, 6210 Sursee, Mitarbeiter,
Suche 1 Koch oder Köchin, Mitarbeiter,
Roth Treuhand GmbH
Buchhalterin, 4552 Derendingen, Mitarbeiter, Derendingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Erhaben. Musik von Johann Rosenmüller
Partner