Autofahrer (41) kann noch rechtzeitig anhalten – dann gerät das Auto in Vollbrand

kuettigen.jpg
Bei Küttigen geriet ein Auto in Vollbrand. © Leserreporter

Auf Anfrage bestätigt Kantonspolizeisprecher Bernhard Graser, dass am Donnerstagmorgen um 6.30 Uhr ein Fahrzeugbrand an der Staffeleggstrasse in Küttigen gemeldet wurde. Der 41-jährige Fahrer des Autos war Richtung Aarau unterwegs, als er gemerkt habe, dass «etwas nicht in Ordnung sei», so Graser. Er konnte das Auto noch rechtzeitig am Strassenrand zum Halten und sich in Sicherheit bringen. Gemäss Kantonspolizei stand das Auto in Vollbrand.

Die Feuerwehr konnte den Brand mittlerweile löschen. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Die Brandursache ist noch unklar. (mon)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
freiwillige Helfer/-innen, 5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Teilzeit-Allrounderin, ,
Wir bieten Teilzeit, ,
Hohenlinden
Fachmann/-frau Betriebsunterhalt, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
Leiter Lager, Mitarbeiter,
Quickmail AG
Nebenverdienst Briefzusteller, 9001 St. Gallen, Mitarbeiter, St.Gallen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner