Die Frauenriege Walterswil in den Asphaltminen

210819_reg_frauenriege.jpg
WALTERSWIL: 16 Frauen der Frauenriege Walterswil machten sich auf die zweitägige Reise nach Neuenburg. Per Zug gings nach Boudry, danach folgten die Frauen zu Fuss dem Wasserlauf der Areuse. Die Wanderung führte über Steinbrücken, Stege und Treppen, durch felsige Engpässe in die Schlucht Les Gorges de L’Areuse. Am Abend erholten sich die Turnerinnen am Neuenburger Hafen. Am zweiten Tag fuhren sie mit dem Zug nochmals ins Val-de-Travers, diesmal zu den Asphaltminen. Ein Kilometer davon ist öffentlich zugänglich. Eine Führerin zeigte, wie die Sprengmeister früher arbeiteten. Im Anschluss genoss die Reisegruppe im «Café des Mines» in Asphalt gekochten Schinken mit Kartoffelgratin und Salat. Abgerundet wurde die Reise mit einer Dampfschifffahrt, bevor es wieder heimwärts ging. (yva)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner