Fahrzeuglenker rast mit 149 Km/h ausserorts bei Schöftland

180317_reg_raser1_ran.jpg
Symbolbild

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitag erwischte die Kantonspolizei Aargau einen Raser, der mit 149 Stundenkilometern unterwegs war. Auf der Hauptstrasse zwischen zwischen Schöftland und Unterkulm gilt aber eine Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern.

 Die Kantonspolizei stoppte den Mini Cooper, welcher von einem 39-jährigen Mann gelenkt wurde, sogleich, heisst es in einer Mitteilung der Polizei. Aufgrund der überaus hohen Geschwindigkeit schaltete die Kantonspolizei die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm ein. Die Kantonspolizei nahm dem Schnellfahrer aus dem Kanton Bern den Führerausweis vorläufig zuhanden der Administrativbehörde ab.

Die Kantonspolizei führte im Juli 2019 20 Lasermesskontrollen auf ausgewählten Ausserortsstrecken im ganzen Kantonsgebiet durch. Dabei wurden 17 Führerausweise auf der Stelle abgenommen.

 

 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
freiwillige Helfer/-innen, 5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Teilzeit-Allrounderin, ,
Wir bieten Teilzeit, ,
Hohenlinden
Fachmann/-frau Betriebsunterhalt, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
Leiter Lager, Mitarbeiter,
Quickmail AG
Nebenverdienst Briefzusteller, 9001 St. Gallen, Mitarbeiter, St.Gallen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner