Egerkingen: Ausgelaufener Diesel verschmutzt Fahrbahn

Dieselunfall2.jpg
Bild: Kapo SO
Dieselunfall1.jpg
Bild: Kapo SO
Dieselunfall.jpg
Bild: Kapo SO

Am Dienstagmorgen, 27. August 2019, kurz vor 9.30 Uhr, war ein Lastwagenfahrer auf der Höhenstrasse in Egerkingen unterwegs. Bei einem Wendemanöver beschädigte der 46- Jährige an Granitsteinen am Fahrbahnrand den Treibstofftank seines Fahrzeuges. In der Folge gelangten vermutlich rund 200 Liter Diesel ins Freie. Zur Bindung des ausgelaufenen Kraftstoffes wurde sofort die Feuerwehr Egerkingen aufgeboten. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen dürfte kein Treibstoff ins angrenzende Gewässer geflossen sein. Der kontaminierte Boden wird noch abgetragen. Der beschädigte Lastwagen musste abgeschleppt werden. Neben Polizei und Feuerwehr waren ebenfalls der Brunnmeister, der Werkhof Egerkingen sowie das Amt für Umweltschutz im Einsatz

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner