Brandermittler tappen noch immer im Dunkeln: Wird das Feuer nie geklärt?

Brand_Aarau2.jpg
Am Dienstag vergangener Woche brannte es in der Aarauer Altstadt (Bild: zVg)

Es ist jetzt schon mehr als eine Woche her. Am vorletzten Dienstag riss ein Brand eine Lücke in die Altstadt. Das Feuer hat die Leute sehr betroffen gemacht – auch wenn die ganz grosse Katastrophe knapp verhindert werden konnte.

Die Aarauer wüssten gerne, was die Brandursache ist. Doch je länger die Abklärungen dauern, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Grund für den Ausbruch des Feuers nicht herausgefunden werden kann. Fest steht: Die Brandermittler sind an der Arbeit. Doch es ist für sie enorm schwierig, in den Ruinen Spuren zu finden, weil das Feuer sehr viel zerstört hat.

Die Polizei befragt auch die Handwerker, die vor dem Brand im Gebäude tätig waren. Doch auch das bisher ohne nennenswerten Erfolg. Es besteht die Gefahr, dass die Feuersbrunst für immer ein Rätsel bleiben wird.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner