Hildisrieden: Quad in Vollbrand – niemand verletzt

Hildisrieden.jpg
Bild: Kapo LU

Am Mittwoch, 11. September 2019, 18:10 Uhr, war ein 20-Jähriger auf einem Kleinmotorfahrzeug, auf einem so genannten Quad, in Hildisrieden unterwegs. Er hatte zuvor mit diesem Fahrzeug Feldarbeiten durchgeführt und beabsichtigte zu seinem Arbeitgeber zurückzufahren. Kurz nach dem Kreisel Zentrum in Hildisrieden in Fahrtrichtung Hochdorf stellte der Fahrer eine Rauchentwicklung fest. Wenige Augenblicke später stand der Quad in Vollbrand.
 
Am Quad entstand Totalschaden, am Trottoir entstand durch den Fahrzeugbrand Sachschaden in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Hildisrieden stand mit mehreren Feuerwehrleuten im Einsatz.
 
Die Brandursache wird derzeit von Spezialisten der Luzerner Polizei abgeklärt. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner