Ruswil: Fussgänger wird im Dunkeln angefahren und schwer verletzt

Unfallschild_schweiz.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am Freitag, 13. September 2019, 04:10 Uhr, fuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von Ruswil in Richtung Buttisholz. Im Bereich der unbeleuchteten Bushaltestelle Soppestig kollidierte sie mit einem Fussgänger, der sich offenbar auf der Strasse befand. Der 37-jährige Mann wurde vom Fahrzeug erfasst, schlug auf der rechten Fahrzeugseite auf und wurde weggeschleudert. Er musste mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.
 
Am Personenwagen entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 5000 Franken. Während der Sachverhaltsaufnahme musste die Strasse zwischen Ruswil und Buttisholz im Bereich der Unfallstelle über mehrere Stunden gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Ruswil wurde eine Umleitung eingerichtet. Im Einsatz stand zudem auch ein Care-Team.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner