Der SC Langenthal mit Traumstart, der EHC Olten mit Fehlstart

zot_1409_spz_SCL.jpg
Die Langenthaler freuen sich über den Sieg und die ersten drei Punkte. (Bild: Leroy Ryser)

In der Eishockey-Meisterschaft der Swiss League startete Meister Langenthal mit einem 4:0-Erfolg über La Chaux-de-Fonds in die neue Saison. Die Oberaargauer, die letzten Frühling auf die Ligaqualifikation gegen die Lakers verzichtet haben, stehen schon wieder an der Spitze der Tabelle. Der Kanadier Andrew Clark steuerte zwei Tore bei. Goalie Philipp Wüthrich, Langenthals Meisterheld im letzten Frühling, startete gleich wieder mit einem Shutout (27 Paraden). 

Der EHC Kloten startete in Thurgau siegreich in die Saison. Dank zwei Toren innerhalb von 67 Sekunden im zweiten Abschnitt (durch Eric Faille und Jeffrey Füglister vom 0:1 zum 2:1) schaffte es Kloten in die Verlängerung, die wieder Eric Faille im Powerplay nach bloss 24 Sekunden mit dem Siegtor zum 3:2 entschied.

Von den Meisterschaftsfavoriten leistete sich Olten in Winterthur einen Fehlstart (1:2-Niederlage). Kevin Bozon markierte für Winterthur in der 58. Minute in Unterzahl das Siegtor.

Aufsteiger Siders startete mit einem 7:4-Auswärtssieg in Biasca ins Swiss-League-Abenteuer. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner