Root, Autobahn A14: Auto brannte vollständig aus

RootFahrzeugbrand01.jpg
Bild: Kapo LU
RootFahrzeugbrand02.jpg
Bild: Kapo LU
RootFahrzeugbrand03.jpg
Bild: Kapo LU

Am Dienstag, 17. September 2019, kurz nach 17:15 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A14 Richtung Zug. Kurz nach der Raststätte St. Katharina geriet das Auto aus noch ungeklärten Gründen in Brand. Der Fahrzeuglenker konnte das Auto verlassen und wurde nicht verletzt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Auto bereits in Vollbrand.
 
Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Emmen. Zur Reinigung der verschmutzten Fahrbahn wurde eine Putzmaschine des zentras aufgeboten.
 
Das Auto erlitt Totalschaden. Zudem wurden der Strassenbelag und die Leitplanke beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 21‘000 Franken.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Genossenschaft Regiomech
Köchin/Koch, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Stiftung Blumenfeld
Mitarbeit Lingerie 40%, 4528 Zuchwil, Mitarbeiter, Zuchwil
Karl Anliker AG
Polymechaniker/in 100%, 3360 Herzogenbuchsee, Mitarbeiter, Herzogenbuchsee
BF architekten sursee ag
Erfahrene/r Bauleiter/in, 6210 Sursee, Mitarbeiter,
Suche 1 Koch oder Köchin, Mitarbeiter,
Roth Treuhand GmbH
Buchhalterin, 4552 Derendingen, Mitarbeiter, Derendingen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Erhaben. Musik von Johann Rosenmüller
Partner