Buchfestival 2019 lanciert Oltner Sonntag und hat neuen Partner in der Schützi

buchfestival_olten.jpg
Die Macher des Buchfestivals 2019 (von links): Thomas Knapp, Alex Summermatter, Georg Berger vom Leitungsteam sowie Wiebke Steinfeldt und Urs Bütler von der Buchhandlung Schreiber. Medienkonferenz Buchfestival Olten 2019 © Bruno Kissling

Beim 3. Buchfestival gibt es zum Abschluss im Kulturzentrum Schützi einen «Oltner Sonntag». Da sitzen sich etwa als besonderer Leckerbissen Mike Müller und Peter Bichsel im Gespräch gegenüber. Pedro Lenz erhält vom Buchfestival eine Carte Blanche, mit Stefan Frey, Elie Peter und Marc Wyss gibt es auch weniger bekannte Oltner Autoren zum Entdecken. Den Abschluss des Festivals macht Klaus Schmuziger. Er liest aus dem Tagebuch einer Jurawanderung von Olten nach Genf seines verstorbenen Bruders Heinz. 

«Reisen bildet ebenso wie Lesen», sagt Georg Berger, Präsident des Trägervereins Buchfestival Olten. Ein guter Grund, Reisen zum diesjährigen Leitthema zu machen. So kann das Publikum etwa den Flumenthaler Christian Zimmermann nach Moskau begleiten. Er wird über seine Wanderung mit Einkaufswagen beim Müsterli-Abend, dem traditionellen Festivalauftakt, in Wort und Bild erzählen. Neu wird es den Müsterli-Abend mit noch fünf Autorinnen und Autoren an fünf Standorten (bisher sieben) geben. «Es ist für das Publikum einfacher, drei von fünf Künstler auszuwählen», bemerkt Berger. Alle Autorinnen und Autoren treten wie gewohnt zum Schlussbouquet in der Schützi auf. Mit dabei sind auch der deutsche Kabarettist Bernd Gieseking, die Schweizer Bestsellerautorin Blanca Imboden und Guy Krneta, der Wegbereiter der zeitgenössischen Mundart. Und wer wissen will, wie es sich anfühlt, barfuss über die Alpen zu laufen, begleitet am besten Martl Jung bei seinen Erzählungen Schritt für Schritt. 

Buchpreis-Gewinnerin in Olten?

Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Am Buchfestival kann das Publikum mit Beno Meier in die Antike und in die Welt der griechischen Mythen eintauchen, sich mit Reto Stampfli auf die Suche nach einem verschollenen Schriftsteller machen oder mit der ganzen Familie in der Welt des Barocks einem verloren gegangenen Notenblatt nachjagen und auf Städte treffen wie London, Venedig oder Neapel.

Obs für Tabea Steiner eine Reise zum Schweizer Buchpreis wird, entscheidet sich bei der Preisverleihung am 10. November bei Buch Basel. Steiner gehört nämlich zu den fünf Nominierten für den wichtigsten nationalen Buchpreis. Am Freitag, 8. November, wird sie in der Schützi aus ihrem neuen Buch lesen.

Schreibwettbewerb für die Öffentlichkeit

Lanciert wurde im Rahmen des Buchfestivals und in Zusammenarbeit mit Region Olten Tourismus ein Schreibwettbewerb. Dieser wurde öffentlich ausgeschrieben und in den drei Bildungseinrichtungen Kanti, Fachhochschule und BBZ lanciert. Eine witzige Einführung ins Schreiben gestaltete der Slam-Poet Simon Libsig. Eine hochkarätige Jury wird dann die beste Geschichte küren, die auf dem Schweizer Schriftstellerweg eine Hörstation erhalten wird.

Gezeigt wird am Freitagabend im Kino Lichtspiele «Der Goalie bin ig». Den Erfolgsroman schrieb Pedro Lenz. Im Kulturlokal Coq d’Or steigt am Samstagabend die Harry-Potter-Party, zwanzig Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes. Schon am Nachmittag treffen sich die (verkleideten) Kinder zu einer kleineren Potter-Party in der Jugendbibliothek. Am gleichen Ort liest Ralf Schlatter vom Duo schön&gut aus seinem neuen Kinderbuch. Im Theaterstudio wird Stefan Waghubinger am Freitag- und Samstagabend auftreten. Zwei Auftritte hat auch Frölein Da Capo. Am Freitagnachmittag mit einer musikalischen Lesung in der Schützi und am Abend mit ihrem neuen Programm im Schwager Theater. Am Sonntag gastiert Tino Flautino für Kinder ab fünf Jahren im Stadttheater Olten. Und in Zusammenarbeit mit Olten Tourismus und Christoph Rast werden wiederum literarische Stadtrundgänge angeboten. Eingebunden sind auch das Café Grogg (Ängelbärger Sage) und die Buchhandlungen Schreiber und Klosterplatz. «Das zeigt auch, dass wir dem Festivalgedanken nachleben und viele Kulturorte miteinbinden. Dieses Konzept hat sich bewährt», sagt Georg Berger.

Neuer Buchpartner in der Schützi

Im Kulturzentrum Schützi schlägt das Herz des Buchfestivals Olten. In der Schützi gibt es zahlreiche Lesungen und Veranstaltungen. Am Freitag ab 22 Uhr etwa die Light-Night-Kriminacht mit Christof Gasser, Monika Mansour und Walter Millns. Zuvor gibt es eine szenische Lesung mit David Weber aus einem vielbeachteten Roman «Reduit». Am Samstag ist Peter Reber zu Gast. Moderator Ruedi Josuran spricht mit dem Liedermacher über die neue CD, das Buch und die Jubiläumstour. Im Anschluss erzählen die beiden Autoren Norbert Bischofberger (Moderator SRF Sternstunde Religion) und Luke Gasser (Rockmusiker, DOK-Filmer, Autor) über ihr Wirken und Schaffen. Für alle Veranstaltungen in der Schützi gibt es Gratiseintritt (Kollekte). Die Schützi ist auch Treffpunkt für Autorinnen, Autoren und dem Publikum. An der Bar gibt es Getränke und eine Auswahl an köstlichen Speisen.

Neu wird die Oltner Buchhandlung Schreiber eine aktuelle Buchauswahl präsentieren. Bisher hat das Buchhaus Lüthy in Solothurn das Sortiment zusammengestellt. Aus Kapazitätsgründen – jüngst wurden zwei neue Filialen eröffnet – hat das Buchhaus entschieden, andere Prioritäten zu setzen. Der Verein Buchfestival Olten bedauert diesen Entscheid. «Lüthy hat das Festival mitgestaltet, mitgetragen und mitaufgebaut. Wir danken namentlich Fred Stähli für die sehr angenehme Zusammenarbeit», sagt Georg Berger. Mit Urs Bütler und Wiebke Steinfeldt von der Oltner Traditionsbuchhandlung Schreiber ein neuer Partner für diese anspruchsvolle Bücherschau gewonnen werden. Unterstützt wird Schreiber vom Buchzentrum in Hägendorf. «Wir sind glücklich über diese Lösung», bemerkt Berger.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
ZT Medien AG
Personalfachfrau/mann, Mitarbeiter, Zofingen
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, Mitarbeiter, Brittnau
Gemeinde Rothrist
Mitarbeiter/in Gastronomie, Mitarbeiter, Rothrist
SEWOBA GmbH
Verkäuferin/kreative Mitarbeiterinnen, 4434 Hölstein, Mitarbeiter, Hölstein
Sportartikel-Verkäuferin, 4665 Oftringen, Mitarbeiter,
Rössler Gefässe & Gardenliving AG
Allrounder 100%, Mitarbeiter, Attelwil
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner