44-Jährige unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestoppt

Polizeiauto_LU.jpeg
Symbolbild Kapo LU

Am Dienstag, 8. Oktober 2019, kurz nach 06:30 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Fahrzeug in unsicherer Fahrweise auf der Obergrundstrasse unterwegs sei. Durch eine Patrouille der Luzerner Polizei konnte das Fahrzeug gesichtet und die Nachfahrt aufgenommen werden. Die Autofahrerin reagierte weder auf die Matrix „Stopp Polizei“ noch auf das eingeschaltete Blaulicht. Die vor ihr fahrende Kolonne musste am Hirschengraben vor einem Rotlicht anhalten. Die Autofahrerin bemerkte dies im letzten Moment und konnte ihr Auto stoppen, bevor es zu einer Auffahrkollision kam.
 
Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der Autofahrerin ergab einen Wert von 0,81 mg/l. Ein Drogenschnelltest zeigte den Konsum von Betäubungsmitteln an. Sie musste sich einer Blut- und Urinentnahme unterziehen. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde sichergestellt.
 
Die 44-jährige Schweizerin wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner