Ohne Begleitperson unterwegs: 37-Jähriger Lernfahrer verursacht in Aarau Auffahrunfall

191010_VU_Aarau_1.jpg
Der 37-Jährige Lernfahrer fuhr bei einer Lichtsignalanlage in Aarau auf das Heck des vorausfahrenden Autos auf. (Bild: Kapo Aargau)

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 9. Oktober 2019, kurz nach 14 Uhr in Aarau auf der Bahnhofstrasse. Ein 37- jährige Eritreer war dort als Lernfahrer, jedoch ohne Begleitung, in seinem Ford Kuga unterwegs. Dabei kollidierte er bei der Lichtsignalanlage mit dem Heck des vor ihm stehenden Autos.

Alle Beteiligten blieben unverletzt. An beiden Autos entstand leichter Sachschaden.

Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Lernfahrer den Lernfahrausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner