Volley Aarburg-Zofingen sucht in der 2.-Liga-Saison mit neuem Coach Konstanz

zot_1110_pz_VAZ.jpg
Peter Rohner betreut neu Aarburg-Zofingens Frauen. Bild: zvg

Dieses Wochenende beginnt die Regionale Meisterschaft bei Swiss Volley Region Aargau. In der höchsten Liga steigen bei den Frauen Volley Aarburg Zofingen (VAZ) und der VBC Oftringen ins Rennen.

Bei VAZ ist die Vorfreude auf die ersten Spiele gross. Viel hat sich verändert seit der letzten Saison, die sich aus einer starken Vorrunde und einer schwachen Rückrunde zusammensetzte. Nach Meisterschaftsende legte Coach Stefanie Brunner ihr Amt nieder. Ein neuer Trainer wurde mit Peter Rohner gefunden. Stefanie Brunner kehrt nach zwei Jahren als Trainerin und nach Ausheilung ihrer Knieverletzungen aufs Feld zurück. Neu zum Team stiessen Pamela Petrovic und Jessica Hüsser.

Gemeinsam schwitzen und an der Technik feilen

Das Team fiebert dem ersten Ernstkampf entgegen, um seine spielerische und mentale Verfassung zu testen. Die Vorbereitung war kürzer als normal, stiess doch der neue Trainer erst gegen Ende Juni zum Team. Aufgrund von Wartungsarbeiten im BZZ konnten die VAZ-Frauen während den fünf Sommerferienwochen nicht in der Halle trainieren. Um die erwünschte Fitness zu erreichen, setzte das Team auf die bewährte, gemeinsame Vorbereitung. Spielerinnen aus dem zweiten Damenteam und Juniorinnen ergänzten das Training des Damen I. Gemeinsam schwitzten die Frauen und setzten Technikübungen in spielerischer Form um. Oft standen um die 15 Spielerinnen zusammen in der Halle. Die Schwierigkeit für Coach Peter Rohner war, seine Equipe in kurzer Zeit zu analysieren und passende Übungen vorzubereiten. Den letzten Feinschliff holt sich das Fanionteam an einem Trainingstag.

Nachdem das Team in der letzten Saison einen Sieg gegen den Leader und eine Niederlage gegen den Tabellenletzten erlebte, ist die Vorgabe für diese Saison klar. Konstanz heisst das Zauberwort, das VAZ letztlich in die obere Tabellenhälfte führen sollen.

Neuer Gegner für VAZ ist Oftringen, das Ende letzter Saison aus der 1. Liga abstieg. Weiterhin mit den Trainern Marcel und Michael Murri an der Seitenlinie, aber mit verändertem Kader, beginnt der VBCO am Wochenende vom 19./20. Oktober die Meisterschaft. Dann feiert der Verein auch sein 50-Jahr-Jubiläum. Die Derbys Oftringen gegen Aarburg-Zofingen sind am 15. Dezember 2019 und am 13. März 2020 angesetzt. (sva/ca/zt)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner