Rupperswil: Neulenker prallt mit Fahrzeug gegen eine Fassade

191014_VU2.jpg
Der 23-jährige Neulenker kollidierte in Rupperswil mit der Fassade eines Fabrikgebäudes. Bild: Kapo Aargau

Am Sonntagnachmittag, 13. Oktober 2019, 14.40 Uhr meldete ein Automobilist, dass das Heck seines Autos ausgebrochen sei und er daraufhin in Rupperswil, Industriestrasse, mit einer Wand kollidiert sei. Die Kantonspolizei rückte zur Tatbestandsaufnahme aus. Der 23-jährige Unfallfahrer sowie sein Beifahrer blieben unverletzt.

Gemäss ersten Erkenntnissen verlor der junge Schweizer aus dem Kanton Zug die Herrschaft über seinen BMW M6 und prallte gegen die Fassade eines Fabrikgebäudes. Der Sachschaden wird auf zirka 100'000 Franken geschätzt.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie nahm dem Neulenker den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Wieder mal typisch

J.P.
schrieb am 14.10.2019 19:19
Führerausweis auf Probe, aber mit einer solchen Bolide herumfahren!! Kein weiterer Kommentar nötig oder?!
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Hotel Engel
Réceptionistin (40-60%) & Wochenendaushilfe (2 WE /Monat) , Mitarbeiter, Zofingen
Salon Jörg
Wir suchen dich, Mitarbeiter,
Landi Fulenbach
Ladenlieter/in, Mitarbeiter,
Online und Offline, Mitarbeiter,
Restaurant Freihof
Servicefachmitarbeiterin Teilzeit, Mitarbeiter, Rupperswil
Gemeinde Schmiedrued
Leiter/-in Steuern, Mitarbeiter, Schmiedrued
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner