Jonathan Hazen führt Leader Ajoie zum Sieg über schwachen EHC Olten

PHILIPP RYTZ.jpg
Ein Tor und zwei Assists von Captain Philipp Rytz reichten dem EHC Olten nicht, um den starken HC Ajoie zu bezwingen. (Bild: pd)

Der HC Ajoie festigte mit dem vierten Sieg in Folge seine Leaderposition in der Nationalliga B. Dank einem 7:4 auswärts gegen den EHC Olten und weil der erste Verfolger Kloten einen Punkt abgab, bauten die Jurassier ihren Vorsprung auf vier Zähler aus.

Zum Matchwinner für Ajoie avancierte Jonathan Hazen. Der Kanadier erzielte gleich vier Tore, zwei davon im Powerplay. Sein kongenialer Partner und Landsmann Philip-Michael Devos steuerte zu allen vier Toren einen Assist bei. Zusammen hat das Duo in zwölf Meisterschaftspartien bereits 60 Skorerpunkte erzielt.

Der EHC Olten, seit Jahren eine fixe Grösse in der zweithöchsten Liga, kommt in diesem Jahr dagegen nicht so richtig vom Fleck. Gegen Ajoie mussten die Solothurner bereits die sechste Niederlage einstecken.

Eric Faille sichert Kloten den Zusatzpunkt
Kloten sicherte sich den Zusatzpunkt gegen die EVZ Academy zwei Sekunden vor Ablauf der Verlängerung. Dem Kanadier Eric Faille war es vergönnt, den Siegtreffer zu erzielen. Kloten war das einzige Spitzenteam, das einen Punkt abgab. Thurgau (3.) siegte in La Chaux-de-Fonds 1:0 und das formstarke Visp (neu 4.) feierte beim 6:2 gegen die Ticino Rockets den sechsten Sieg in Folge. Der SC Langenthal bestreitet am Mittwoch sein Heimspiel gegen den EHC Winterthur (19.45 Uhr).

Olten - Ajoie 4:7 (0:2, 1:3, 3:2)
Kleinholz. – 2412 Zuschauer. – SR: Fausel/Hungerbühler (Micheli/Steenstra). – Tore: 1. (0:47) Mäder (Muller) 0:1. 10. Hazen (Devos/Ausschluss Truttmann) 0:2. 23. Hazen (Devos, Hauert/Ausschluss Knelsen) 0:3. 29. Pouilly (Frossard) 0:4. 37. Macquat (Casserini, Frossard) 0:5. 40. Haas (Philipp Rytz, Nunn) 1:5. 51. Knelsen (Philipp Rytz) 2:5. 54. (53:13) Hazen (Ryser, Devos) 2:6. 54. (53:43) Hazen (Devos, Schmutz) 2:7. 59. Weder (Schirjajew, Lüthi) 3:7. 60. (59:24) Philipp Rytz 4:7. – Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen Olten, 3-mal 2 plus 10 Minuten (Privet) gegen Ajoie.
Olten: Simon Rytz; Philipp Rytz, Weisskopf; Sartori, Eigenmann; Elsener, Lüthi; Heughebaert; Wyss, Knelsen, Truttmann; Haas, Schirjajew, Nunn; Lanz, Rexha, Weder; Weibel, Rudolf, Fogstad Vold; Salzgeber.
Ajoie: Wolf; Prysi, Birbaum; Pouilly, Ryser; Pilet, Hauert; Dotti, Casserini; Muller, Mäder, Huber; Schmutz, Devos, Hazen; Joggi, Frossard, Privet; Arnold, Macquat, Thibaudeau.
Bemerkungen: Olten ohne Rouiller, Horansky, Schwarzenbach (alle verletzt). 44. Pfostenschuss Huber.

Alle Resultate und die NLB-Tabelle finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
freiwillige Helfer/-innen, 5116 Schinznach, Mitarbeiter,
Teilzeit-Allrounderin, ,
Wir bieten Teilzeit, ,
Hohenlinden
Fachmann/-frau Betriebsunterhalt, 4500 Solothurn, Mitarbeiter, Solothurn
Leiter Lager, Mitarbeiter,
Quickmail AG
Nebenverdienst Briefzusteller, 9001 St. Gallen, Mitarbeiter, St.Gallen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
The Gospel Family Zofingen
Partner