Vollbremsung Bus: Vier Personen werden verletzt

Bus2.jpg
Symbolbild (Archiv)

Der Vorfall ereignete sich am Montag (21.10. 2019), um ca. 08.00 Uhr, auf der Obergrundstrasse in der Stadt Luzern. Bei der Kreuzung Obergrundstrasse - Horwerstrasse musste ein Bus der vbl (Linie 1) abrupt abbremsen um eine Kollision mit einem entgegenkommenden hellen BMW zu vermeiden. Der Autofahrer kam von der Stadt her und wollte noch vor dem entgegenkommenden Bus in die Horwerstrasse abzweigen. Vier Buspassagiere wurden beim Vorfall verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Situation zu kümmern.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Beobachtungen zum Vorfall gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner