Schliessung von Aargauer Postfilialen: Kölliken und Murgenthal müssen noch zittern

Poststelle_Thoma.jpg
An acht Standorten im Aargau ist die Überprüfung der Postfilialen noch nicht abgeschlossen. (Archivbild) © Claudio Thoma

Im Juni 2017 gab die Schweizerische Post bekannt, im Rahmen der Reorganisation ihres Filialnetzes die Schliessung von 32 Poststellen im Kanton Aargau zu prüfen. Dieser Prozess soll bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein.

Eine Nachfrage der AZ bei der Post zeigt nun, dass bereits in 17 der 32 Fälle eine Lösung gefunden wurde. In sieben Fällen habe die Überprüfung gar ergeben, dass die Postfilialen unverändert weitergeführt werden können. Dies in den Postfilialen in Ehrendingen, Magden, Merenschwand, Oberlunkhofen, Oberrohrdorf, Othmarsingen und Würenlos. Wie die Lösung in den übrigen 10 Filialen konkret aussieht, lässt die Post derzeit offen. 

Somit ist die Überprüfung an acht Standorten im Kanton Aargau noch nicht abgeschlossen, eine Schliessung der jeweiligen Filialen also weiterhin möglich. Um ihre Poststelle zittern müssen derzeit noch Baden (Filialen am Cordulaplatz und in Dättwil), Kölliken, Murgenthal, Rudolfstetten, Rupperswil und Wettingen (Filialen an der Seminarstrasse und an der Bahnhofstrasse). 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner