Auto fährt in Weggis über Böschung und prallt gegen ein Wohnhaus – niemand verletzt

19-10-31 VU Weggis 02.jpg
Das Auto fuhr die Böschung hinunter und landete an der Hausmauer. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Donnerstag kurz nach 14:15 Uhr, fuhr ein Autofahrer an der Riedsortstrasse in Weggis talwärts. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Mauer. Es wurde abgewiesen und fuhr eine Böschung hinunter. Dort prallte der Wagen nach zirka zehn Metern gegen ein Wohnhaus und kam so zum Stillstand. Der 59-jährige Autofahrer wurde beim Unfall nicht verletzt.
 
Zur Bergung des Autos wurde ein Kran aufgeboten. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken, teilte die Luzerner Polizei mit. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushalthilfe, Mitarbeiter,
Steffen Treuhand AG
Sachbearbeiterin Treuhand, 4800 Zofingen, Mitarbeiter, Zofingen
Flückiger Holz AG
Maschinist 80-100%, 5040 Schöftland, Mitarbeiter,
Alterszentrum Jurablick
Leiter/-in Pflege und Betreuung 80-100%, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Zaugg AG Rohrbach
Zimmermann / Zimmerin, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner