Ampel und Baustellenabschrankung in Brittnau umgefahren: Polizei sucht Zeugen

Brittnau1.jpg
Die umgestürzte Baustellenabschrankung und die Ampel. (Bilder: Kapo Aargau)
Nigü_Brittnau.jpg
Die Ampel am Boden.

Am Samstagmorgen kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit einer Baustellenabschrankung und der Lichtsignalanlage, teilte die Aargauer Polizei mit. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr das Fahrzeug weg. Dafür, dass es kein Lausbubenstreich war, sprechen am Ort gefundene Fahrzeugteile, erklärte eine Sprecherin der Kapo Aargau.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf den Samstag, 2. November, in Brittnau auf der Pfaffnauerstrasse. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 4 000 Franken. Der Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Deshalb sucht die Kantonspolizei Aargau Augenzeugen.

Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, insbesondere der Lenker/die Lenkerin des Unfallwagens, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei Aargau, Mobile Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) zu melden.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner