Wiedergutmachgung geglückt: Der SC Schöftland bezwingt Einsiedeln 4:2

Barile2.jpg
Jubel beim SC Schöftland und Gianni Barile: Der Captain erzielte beim 4:2-Heimsieg gegen Einsiedeln per Kopf das zwischenzeitliche 4:1. (Bild: Otto Lüscher/Archiv)

Dem SC Schöftland ist die Reaktion auf die 1:6-Derbyniederlage gegen den SC Zofingen geglückt. Im Nachtragsspiel gegen den FC Einsiedeln setzte sich die Mannschaft von Trainer Sven Osterwalder auf der Rütimatten mit 4:2 durch.

Die Basis für den Heimsieg legten die Schöftler mit den Toren von Lelo Toni (28.) und Fabio Lo Priore (34.) noch vor der Pause. Und just in jener Phase, als Einsiedeln nach dem Seitenwechsel am Drücker war, gelang Lo Priore das 3:0 (74.). In Schlussphase konnte Kevin Egger zweimal vom Elfmeterpunkt aus verkürzen, weil SCS-Captain Gianni Barile dazwischen per Kopf das 4:1 (84.) erzielte, geriet der Schöftler Sieg nicht mehr in Gefahr.

Den ausführlichen Matchbericht lesen Sie in der ZT/LN-Printausgabe vom Donnerstag.

Schöftland - Einsiedeln 4:2 (2:0)
Rütimatten. – 80 Zuschauer. – SR: Scheck. – Tore: 28. Toni 1:0. 34. Lo Priore 2:0. 74. Lo Priore 3:0. 77. Egger (Penalty) 3:1. 84. Barile 4:1. 89. Egger (Penalty) 4:2.
Schöftland: Buchser; Lüscher, Costantino, Barile, Luongo; Lo Priore, Schindler (74. Malundama), Wiget, Moser (70. Kral); Toni (85. Otto); Schneider.
Einsiedeln: Nützel; Petrig, D Alto (46. Birchler), Kälin; Auf der Maur, Fässler (46. Sefedinovic), Egger, Bisig (65. Mujovic); Maurer, Oberholzer (79. Espinosa), Schönbächler.
Bemerkungen: Schöftland ohne Siegenthaler, Boner (beide verletzt) und Chak (2. Mannschaft). – Verwarnung: 37. Luongo (Foul).

Alle Resultate und die Tabelle der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 finden Sie hier.

 

SC ZOFINGEN: Erste Cup-Hürde überwunden
In der ersten 2.-Liga-inter-Qualifikationsrunde für den Schweizer Cup 2020/21 hat der SC Zofingen den FC Emmenbrücke zuhause mit 2:0 bezwungen. Beide Tore erzielte Topskorer Avni Halimi. Es war das letzte Pflichtspiel des SCZ vor der Winterpause.

Zofingen - Emmenbrücke 2:0 (1:0)
Trinermatten. – SR: Hüsser. – Tore: 24. Halimi 1:0. 85. Halimi 2:0.
Zofingen: Vodola; Ajil, Sieber, Berisha, Corti; Milicaj, Fabbricatore (65. Weber), Majic, Schwegler; Joksimovic; Halimi.
Emmenbrücke: Jasarevic; Matoshi, Puljic, Riedweg, Ramadani; Kameraj, Saliu, Malbasic; Barmettler; Hrgota, Izzo.
Bemerkungen: Zofingen ohne Dussin, Dibrani, Scioscia (alle verletzt) und Zeqiri (Militär). – Verwarnungen: 22. Joksimovic, 66. Halimi, 70. Izzo, 88. Ramadani.

Alle Resultate der 2.-Liga-inter-Cup-Qualifikation finden Sie hier.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Verkehrshaus Planetarium
Partner