Reitnau: Ein Ort der Begegnung für den guten Zweck

111119_reg_wib_ZH.jpg
Der Herbstmärt der reformierten Kirchgemeinde Reitnau-Attelwil-Wiliberg ist jedes Jahr ein besonderes Highlight im Dorfleben und dient zugleich einem guten Zweck, denn der Erlös geht jeweils zur Hälfte an die Projekte von Lukas und Celina Müller in Südafrika und die Familie Zahnd in Nepal. Neben Köstlichkeiten wie Brot, Patisserie, Sirup, Konfitüre, getrockneten Früchten, Äpfeln und Gstaader Bergkäse sowie Wein vom Weingut Schödler wurden handgefertigte Holzwaren aus Reitnau, Krippenfiguren aus Meggen, Kinderkleider und Taschen sowie Bücher angeboten. Zum Beisammensitzen luden in der Mitte herbstlich dekorierte Tische ein, wo man Patisserie und Kafi geniessen oder sich eine Kürbissuppe, Safran-Risotto mit Bratwurst oder Steak gönnen konnte. (zh)
Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Blum Innenausbau AG
Schreinermonteur, Mitarbeiter, Dagmersellen
Metzgerei Kreienbühl AG
Verkäuferin/Koch/Fleischfachfrau Veredelung, Mitarbeiter, Reiden
Gebr. Jetzer Hoch-und Tiefbau AG
Sachbearbeiter/in, Mitarbeiter,
Restaurant Einsiedelei
Service 70-100%, Mitarbeiter, Rüttenen
Job für Mamis, Mitarbeiter,
Gesucht Raumpflerin, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner