Beschwerde zur BNO-Abstimmung eingegangen

abstimmung_wahl.jpg
Symbolbild (Archiv)

Am 20. Oktober 2019 stimmte die Zofinger Stimmbevölkerung der Teiländerung des Bauzonenplanes sowie der Bau- und Nutzungsordnung (BNO) mit 52 Prozent zu. Beim kantonalen Departement Volkswirtschaft und Inneres (DVI) ist diesbezüglich eine Abstimmungsbeschwerde eingegangen. Der Zofinger Stadtrat ist überzeugt, dass das Abstimmungsresultat korrekt zu Stande gekommen ist und hat gegenüber dem DVI eine entsprechende Stellungnahme abgegeben. Weitere Informationen folgen, sobald der Entscheid des DVI vorliegt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Berufs-und Wieterbildung
Informatiker -Lehrstelle, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Verkehrshaus Planetarium
Partner