Oberentfelden: Beim Abbiegen mit Zug kollidiert

IMG_06761.JPG
Bild: Kapo AG
IMG_0678.JPG
Bild: Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Montag, 11. November 2019 kurz vor 14.30 Uhr in Oberentfelden auf der Schönenwerderstrasse. Bei der Einmündung in die Suhrerstrasse, auf Höhe der Haltestelle Engelplatz, übersah der 53-jährige Italiener den herannahenden Zug worauf es zur seitlichen Kollision kam. Das Fahrzeug kippte in der Folge auf die Seite. Der Lenker konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen, verletzte sich jedoch leicht und wurde zur Kontrolle ins Spital überführt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von 6'000 Franken. Die Kantonspolizei Aargau nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

Tja

J. P.
schrieb am 12.11.2019 19:06
Die Kreuzung dort ist bekannt. Auch kann es sein, dass jemand auf dem Geleise steht, bevor es rot blinkt, aber durch den ständigen Verkehr gar nicht weiterfahren kann, wegen des Rechtsvortrittes. Rückwärtsfahren geht dann auch oft nicht mehr weil hinten schon andere stehen. Man ist aber gezwungen so weit aufs Geleise zu fahren, damit man den Rechtsverkehr überhaupt sehen kann. Das Tram muss dort ständig mal Hupen.
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Gedex Getränke AG
Mitarbeiter/in Getränkeabholmarkt, 4950 Huttwil , Mitarbeiter, Huttwil
Zusatzeinkommen, Mitarbeiter,
Raumpflegerin, ,
IB Langenthal AG
Elektroinstallateur, 4901 Langenthal, Mitarbeiter, Langenthal
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner