Langenthal gibt gegen die GCK Lions einen Punkt ab

SCL_Maret Mathieu2.JPG
Mathieu Maret schoss das Siegtor für Langenthal. (Bild: SCL)

Der Kanadier Jonathan Hazen brachte in Pruntrut den HC Ajoie schon nach zehn Minuten in Führung. Thurgau zeigte in der Folge eine starke Leistung, scheiterte aber immer wieder an Ajoies Goalie Ludovic Waeber (38 Paraden). 

Im Gleichschritt mit Ajoie bewegt sich weiter Kloten (2.). Die Klotener mühten sich bei Schlusslicht Biasca Ticino Rockets zu einem 3:0-Erfolg. Erst in den Schlussminuten stellten Romano Lemm (2:0) und Marco Truttmann (3:0) den Sieg sicher. Truttmann spielte nach seinem Wechsel aus Olten erstmals für Kloten. Ajoie hält dank 4:2 Punkten aus den ersten zwei Direktbegegnungen mit Kloten die Leaderposition.

Am Playoff-Strich verlor Winterthur (10.) gegen La Chaux-de-Fonds (7.) nach einer 3:1-Führung bis zur 50. Minute noch mit 3:5. Aufsteiger Sierre (8.) überholte dank eines 8:2-Erfolgs über die EVZ Academy die GCK Lions (9.), die in Langenthal überraschenderweise einen Punkt holten (3:4 n.V.). Die Langenthaler waren gegen die Junglöwen nie richtig in Fahrt gekommen und agieten im Abschluss zu ineffizient. 

Langenthal – GCK Lions 4:3 (1:0, 2:1, 0:2, 1:0) n.V.
Schoren. – 1938 Zuschauer. – SR: Eichmann/Gäumann, LN: Wermeille/Burgy. – Tore: 18. Sterchi (Tschannen) 1:0. 24. Clark (Rüegsegger, Müller) 2:0. 31. Rizzello (Meier/Strafe angezeigt) 2:1. 33. Tschannen (Kummer, Christen/Teamstrafe gegen GCK Lions) 3:1. 48. Suter (Riedi/Ausschluss Küng) 3:2. 60. (59:12) Riedi (Backman, Geiger) 3:3. 65. (64:50) Maret (Kummer, Küng/Ausschluss Chiquet) 4:3. – Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen Langenthal. 5-mal 2 Minuten gegen die GCK Lions.
Langenthal: Wüthrich; Müller, Christen; Weber, Pienitz; Henauer, Maret; Guggenheim, Bircher; In-Albon, Clark, Rüegsegger; Tschannen, Kummer, Sterchi; Gerber, Kläy, Küng; Dähler, Nyffeler, Gyger.
GCK Lions: Zumbühl; Meier, Geiger; Braun, Landolt; Peter, Widmer; Huber; Chiquet, Backman, Hayes; Rizzello, Suter, Berni; Riedi, Fuhrer, Puide; Mathew, Hardmeier, Hinterkircher; Marchand.
Bemerkungen: Langenthal ohne Benik, Melnalksnis, Walz (alle verletzt), Seydoux (krank), Derungs (gesperrt) und Suleski (Partnerteam). GCK Lions ohne Andersson, Burger, Büsser und Sidler (alle verletzt). 27. Pfostenschuss Rüegsegger. 41. Pfostenschuss Clark. 55. Pfostenschuss Braun. 58:48 bis 59:12 GCK Lions mit sechstem Feldspieler statt Goalie Zumbühl.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner