Suhr: 7-jähriger Knabe wird in 30er-Zone angefahren und mittelschwer verletzt

191113_VU_Suhr.jpg
Bild: Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 12. November 2019 kurz vor 18 Uhr in Suhr am Zollweg. Ein 60-jähriger fuhr mit seinem Auto auf dem Zollweg als von rechts unvermittelt ein 7-jähriger Knaben auf die Strasse rannte und vom Auto erfasst wurde. Dabei verletzte sich der Knabe mittelschwer und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Am Fahrzeug entstand ein kleiner Sachschaden.

Der Führerausweis wurde dem Fahrzeuglenker durch die Kantonspolizei Aargau zu Handen der Entzugsbehörde abgenommen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner