«S’Bänzlis am See #Gämping»: Eine Familie geht auf Reisen

Die Faustballjugend auf Velotour, Velofahren ist beliebt in den Ferien. Bilder: Alfred Weigel
Bilder: Alfred Weigel
Die Aktiven holen ihre Regenschirme hervor, Unwetter in den Bergen und an Seen ziehen rasch auf.
Unter der Nummer «Speeli spele» weist die bühnenregieführende Eliane Flückiger, wo es lang geht mit dem STV Vordemwald.

Der Turnverein STV Vordemwald vereint Bewegungsbegeisterte von jung bis alt, sie versprechen Spass an der Bewegung, Gesundheitsförderung, alters- und leistungsorientierte Trainingsmethoden – das verheisst die Website des STV Vordemwald.

Wie Gymnastik und Turnen in der Praxis aussieht, demonstrierten die verschiedenen Gruppen am Turnerabend. Die Turner gehen aber auch leidenschaftlich in die Ferien. Wo die fiktive Familie Bänz aus Vordemwald ihre Sommertage verbringt und was sie erlebt, zeigen Kinder und Jugendliche, Turnerinnen und Turner, Faustballer und Rollhockeyspieler in ihrer Show auf. Anspruchsvolle Gerätekoordinationen am Boden und am Schulstufenbarren bildeten die turnerischen Highlights. Betitelt sind die Nummern mit Zusammenpacken, Wandern, Klettern, Lagerfeuer, Auto- und Bootfahren, musikalisch hinterlegt mit passenden Songs wie «In the Summertime» von Mungo Cherry, «Ja mir san mit’m Radl da» oder «Drob’n auf’m Berg, jo do steht a kloana Zwerg» beim Zwergenauftritt der Faustballer.

Zwei 16-Jährige im Moderatorenteam

Das Moderatorenteam, verantwortlich für die ideenreiche Feriengeschichte, schrieb auch das Drehbuch für die showverbindenden Theatereinlagen. Die beiden 16-jährigen Andri Clalüna als Seppli und Timo Fluri als Hänsli sind erst das zweite Jahr in diesem Team, aber nicht mehr wegzudenken. Sie verkörpern die jugendlichen Söhne von Bänz (Reto Schär) und seiner Frau Esther (Eliane Uhlmann) mit Baby im Tuch. Nein, ein echtes war es nicht – für Babylaute und Erheiterung im Publikum sorgte während der Vorstellung ein lebendiges.

Die Fahrt in die Ferien, gespickt mit Hindernissen

Wohin fuhren nun die «Bänzlis» in die Ferien? Es ging zum Zelten auf einen Campingplatz an den malerischen Caumasee nahe Flims. Die Reise verlief nicht ganz glatt, eine Autopanne verzögerte die Fahrt, ausserdem mussten die Kinder öfter aufs WC – realistisch, wie im richtigen Leben. Es ist ein Albtraum einer jeden autofahrenden Mutter und eines hinter dem Steuer sitzenden Vaters, wenn den Kindern plötzlich die Blase drückt, und der Stau auf der A1 kein Ende nehmen will.

Profane Weisheiten geben oft Anlass zum Nachdenken. «Zwerge sind gute Zuhörer» oder «Man muss wissen, wo der Anfang oder das Ende des Seiles ist». Diese professionelle Feststellung entsprang dem Mund von Silvana Karli in der Rolle der Bergführerin Flurina. «Unser Turnverein ist spitze, weil wir geile Sieche sind», sagt die für die Bühnenregie verantwortliche Eliane Flückiger. «Wir sind etwas frauenlastig», fügt sie noch an. Also Männer aufgepasst, dem Männermangel bei so viel sportlichem Überangebot vom anderen Geschlecht, lässt sich doch abhelfen, oder?

Der letzte Turnshow des STV Vordemwald findet heute Samstag, 16. November, 20 Uhr, in der Turnhalle Vordemwald statt.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Café Knaus AG
ServicemitarbeiterIn, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Alterszentrum Jurablick
Pflegefachkraft, 4704 Niederbipp, Mitarbeiter, Niederbipp
INSIDE
Inside, 4500 Solothurn, Mitarbeiter,
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
Altersheim Büren a. A.
Nachtwache, 3294 Büren an der Aare, Mitarbeiter, Büren an der Aare
Gemeindeverwaltung Triengen
Leiter/in Hauswart, 6234 Triengen, Mitarbeiter, Triengen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner