Ohne grossen Kraftakt kommen der EHC Olten und der SC Langenthal zu weiteren Punkten

Garry Nunn3.jpg
Garry Nunn eröffnete den Torreigen der Oltner. (Bild: ehco)

Ajoie führt die Tabelle in der Nationalliga B wieder solo an. Die Jurassier erteilten Winterthur beim 7:1-Heimsieg eine Lektion, der EHC Kloten hingegen stellte den 3:2-Erfolg gegen La Chaux-de-Fonds erst in der Verlängerung sicher. Ajoie hält nun nach 21 Partien bei 44 Punkten, Kloten hat 43 Zähler auf dem Konto. Auf die Verfolgung des Führungsduos macht sich Langenthal. Die Berner schlossen mit dem dritten Sieg in Serie (5:1 auswärts gegen die Ticino Rockets) nach Verlustpunkten zu Kloten auf. Es war im 13. Aufeinandertreffen zwischen den Oberaargauern und den Tessinern der 13. Vollerfolg des SCL.

Olten brauchte gegen Sierre etwas Anlaufzeit, feierte aber einen ungefährdeten 4:1-Sieg.

Biasca – Langenthal 1:5 (1:0, 0:4, 0:1)
BiascArena. – 698 Zuschauer. – SR: Massy/Unterfinger, Nater/Haag. – Tore: 3. Bader (Meyer, Bartko/Ausschluss Tschannen) 1:0. 24. Sterchi (Maret, Clark) 1:1. 32. Küng (Müller, Clark) 1:2. 36. Kummer (Müller, Sterchi/Ausschluss Moor) 1:3. 37. Küng (Clark) 1:4. 59. Tschannen (Derungs/aufs leere Tor) 1:5. – Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Biasca. 7-mal 2 Minuten gegen Langenthal.
Biasca: Östlund; Pezzullo, Barandun; Ronchetti, Bartko; Guillaume, Matewa; Moor, Tosques; Martkainen, Fritsche, Vedova; Bionda, Incir, Meyer; Portmann, Lutz, Roberts; Kasslatter, Neuenschwander, Camichel.
Langenthal: Hughes; Müller, Christen; Weber, Pienitz; Bircher, Maret; Guggenheim, Wieszinski; Gerber, Clark, Küng; Küng, Kummer, Sterchi; Nyffeler, In-Albon, Derungs; Dähler, Kläy, Gyger.
Bemerkungen: Langenthal ohne Seydoux (krank), Melnalksnis, Benik und Walz (alle verletzt).

 

Olten - Sierre 4:1 (0:0, 3:0, 1:1)
Kleinholz. – 3177 Zuschauer. – SR Gianinazzi/Gäumann, Rebetez/Wermeille. – Tore: 32. Nunn (Horansky, Rouiller/Powerplaytor) 1:0. 36. Horansky (Knelsen, Philipp Rytz/bei 5 gegen 3) 2:0. 40. (39:52) Haas (Schirjajew, Eigenmann/Powerplaytor) 3:0. 46. Asselin (Dozin, Kyparissis) 3:1. 58. Rouiller (Nunn, Schirjajew) 4:1 (ins leere Tor). – Strafen: keine gegen Olten, 6-mal 2 Minuten gegen Sierre.
Olten: Matthys (S. Rytz); P. Rytz, Rouiller, Elsener, Eigenmann; Sartori, Lüthi; Weisskopf; Horansky, Knelsen, Nunn; Rudolf, Schirjajew, Schwarzenbach; Haas, Rexha, Weder; Weibel, Salzgeber, Lanz; Fogstad Vold.
Sierre: Charlin (Giovannini); Bezina, Meyrat; Wyniger, Dozin, Smons, M. Montandon; Devesvre, Surdez; Heinimann, Castonguay, Primeau; Kyparissis, A. Montandon, Asselin; Vouillamoz, Ducret, Rimann; Patry, Privet, Fellay.
Bemerkungen: Olten ohne Wyss, Heughebaert, Maurer (alle überzählig).

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Elektro Rüegger Brittnau GmbH
Elektroinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Brittnau
Wullschleger Rolf
Verkäuferin 60% - 80%, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Leiter Produktion, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Teamleiter Einkauf, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Küchenfachmann/frau, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
"Kämmerlimusik" Frölein Da Capo
Partner