Roggliswiler Elefantenzunft wählte einen neuen Zunftmeister

elefantenzunft.jpg
Der neue Zunftmeister Simon Vogel und seine Lebenspartnerin Natalie Frey. Bild: Fotostudio Fokus

Es ist schon eine langjährige Tradition: Pünktlich zur Fasnachtseröffnung, nämlich immer am 11. 11., hält die Elefantenzunft ihre Generalversammlung ab. Jedes zweite Jahr rückt dieser Anlass in ein besonderes Rampenlicht, weil dann ein Roggliswiler oder eine Roggliswilerin zum neuen Zunftmeister oder zur Zunftmeisterin gewählt wird. Spekulationen und Gerüchte kochen hoch und erreichen an diesem Abend ihren Höhepunkt.

Gelüftet wird das Geheimnis allerdings immer schon kurz vor der GV, weil der oder die Neue von der zukünftigen «Elefantenherde» und passenden Klängen der Guggenmusik Honigchuze zu Hause oder an einem ausgewählten Ort abgeholt wird. Die Freude war riesig, mit dem neuen Zunftmeister Simon Vogel anzustossen und den von ihm offerierten Apéro zu geniessen. Anschliessend führte Reto Broch zügig durch die Traktanden der GV. Dieses Jahr war kein Wahljahr und es gab keine Änderungen im Vorstand. Als neue Komiteemitglieder wurden Thomas, Edyta, Sämi, Fabienne, Michelle Vonmoos und Corin Iborra begrüsst. Die austretende Agnes Luternauer erhielt für ihr grosses Engagement mit tosendem Applaus die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Glücklicherweise wird sie der Zunft weiterhin als Mitglied und als Rechnungsrevisorin erhalten bleiben. Frisch gestärkt mit einem feinen «Elefantenmahl» aus der Pintenküche warteten alle auf den Höhepunkt des Abends: die Zepterübergabe! Der ehemalige Zunftmeister Thomas Vonmoos übergab seinem Nachfolger Simon Vogel das Zepter, Hut und Kette. Mit frenetischem Applaus wurden er und seine Lebenspartnerin Natalie Frey im neuen Amt willkommen geheissen. Pünktlich um 23.11 Uhr spielten die Honigchuze zum Ständchen auf. Danach wurde in der Pinte noch ausgiebig weitergefeiert.

Neuer Zunftmeister ein waschechter Roggliswiler

Simon Vogel ist ein waschechter Roggliswiler und mit seinem Heimatort seit eh und je stark verwurzelt. Mit seiner Lebenspartnerin Natalie Frey, welche an der Roggliswiler Schule unterrichtet, lebt er auch seit Jahren im «fasnachtsverrückten Roggliswil». Der eingefleischte Fasnächtler ist seit 25 Jahren im Komitee der Elfaver, wovon er 18 Jahre lang als Präsident amtete und 2013 zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde. Er joggt, wandert oder fischt auch gerne. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Elektro Rüegger Brittnau GmbH
Elektroinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Brittnau
Wullschleger Rolf
Verkäuferin 60% - 80%, 4800 Zofingen, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Leiter Produktion, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Matthias Döll GmbH
Teamleiter Einkauf, 6340 Baar/Zug, Mitarbeiter,
Exquisina-Küchen
Küchenfachmann/frau, 4563 Gerlafingen, Mitarbeiter, Gerlafingen
Wir bieten Teilzeit, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
"Kämmerlimusik" Frölein Da Capo
Partner