ZT TalK

Gletscherexperte Volken: «Auf den Punkt gebracht: Es geht den Gletschern gar nicht gut»

Talk_Volken.jpg
David Volken im ZT-Talk mit Philippe Pfister (Bild: Regina Lüthi)

Schon als Kind war David Volken vom ewigen Eis fasziniert. Heute ist der 40-Jährige ein gefragter Gletscherforscher. Der Klimawandel setze den Gletschern massiv zu, sagte Volken im ZT-Talk. Der Aletschgletscher beispielsweise werde bis zur Mitte des Jahrhunderts drei, vier Kilometer kürzer sein. «Da können wir machen, was wir wollen.» Monstergewitter wie jenes in Zofingen im Sommer 2017 werde es künftig vermehrt geben; sie früh zu erkennen werde aber problematisch bleiben. Immerhin hat er auch eine gute Nachricht: Der Wein in der Schweiz sei durch die Klimaerwärmung flächendeckend besser geworden.

 

Zur Person

David Volken ist im Wallis aufgewachsen. Er absolvierte an der ETH Zürich ein naturwissenschaftliches Studium, das er mit einem Doktorat abschloss.

Volken arbeitet seit elf Jahren für das Bundesamt für Umwelt (Bafu), und zwar als Experte bei der Sektion für hydrologische Vorhersagen. Diese Fachstelle des Bundes beobachtet die Wasserführung der Flüsse und Seen und ist für die Ausgabe von Hochwasserwarnungen zuständig. Ein weiteres Spezialgebiet Volkens ist die Gletscherforschung. Er wohnt ist Visp und sitzt seit zweieinhalb Jahren für die CVP im Walliser Kantonsparlament. Er arbeitet zudem für ein Walliser Weinhaus und ist Mitglied verschiedener Weinclubs.

Am Donnerstag, 28. November, referiert David Volken an der Volkshochschule Zofingen über das Abschmelzen der Gletscher (Stadtbibliothek, Start 18.30 Uhr).

TV-Sponsoren


logos_hp_805x424_css.jpg
logos_hp_805x424_lindenhof.jpg
logo-akb-rgb-721.jpg

Servicepartner


logos_hp_805x424_WF.jpg
logos_hp_805x424_siegfried2.jpg
Archiv von zttalk
zttalk

Pfarrer Lukas Stuck im ZT-Talk: «Ich werde gefragt: Was kommt nach dem Tod?»

27.03.2020 11:17 Uhr
zttalk

ZT-Talk zu den Digital-Strategien an den Zofinger Schulen: «Jetzt sind auch die letzten Kritiker verstummt»

20.03.2020 13:28 Uhr
zttalk

Medienexperte Britschgi: «Berset hat mit Koch an seiner Seite einen Sechser im Lotto geholt»

13.03.2020 11:36 Uhr
zttalk

Wie heftig sind die Auswirkungen der Corona-Krise für die Region – und wie schlimm wird es noch?

05.03.2020 13:37 Uhr
zttalk

Schnitzelbänkler Balmer: «Von Beschimpfungen und Beleidigungen nehme ich Abstand»

28.02.2020 10:01 Uhr
zttalk

Sabrina Gaberthüel: «Lohnunterschiede bei Vorgesetzten zur Sprache zu bringen, braucht Mut»

23.02.2020 11:13 Uhr
zttalk

Tierschützerin Susy Utzinger: «Pelztragen war fast ausgemerzt – jetzt ist es wieder en vogue»

14.02.2020 12:09 Uhr
zttalk

Michel Spiess gesteht: «Bei Schulvorträgen habe ich mich immer vorgedrängt»

07.02.2020 10:56 Uhr
zttalk

«Storytelling heisst nicht nur eine Geschichte erzählen - es ist eine Technik und eine Strategie»

31.01.2020 10:41 Uhr
zttalk

Simon Burger über den Fall Nock, milde SVP-Richter und den Einfluss des Vollmonds

24.01.2020 15:15 Uhr
zttalk

Ernährungsexperte La Mattina: «Wir verwechseln heute schlank sein mit gesund sein»

17.01.2020 15:39 Uhr
zttalk

Arbeitsrechtler Denis G. Humbert: «Ich berate immer wieder gestandene Männer, die weinen»

22.12.2019 17:58 Uhr
zttalk

Thomas Milic: «Dass die Grünen ausgerechnet den Tessiner Sitz angriffen, entbehrt nicht einer gewissen Ironie»

13.12.2019 13:30 Uhr
zttalk

David «Soulman» Spielmann: «Die Senioren und ich - wir therapieren uns gegenseitig»

08.12.2019 15:18 Uhr
zttalk

«Man sieht, was möglich ist im Leben, und was nicht mehr möglich ist»

02.12.2019 10:25 Uhr