Urnenabstimmung zur Mobilfunkantenne findet am 15. März 2020 statt

101219_reg_uerkheim1_zvg.jpg
Cédric Rüegger (links) überreichte am 9. Dezember Gemeindeschreiber Hans Stadler 110 Unterschriften für das fakultative Referendum zum Standort der Mobilfunkantenne auf dem Schulhaus Hübeli. (Bild: zvg)

An der Gemeindeversammlung vom 25. November haben die anwesenden Stimmbürger den Standort der Swisscom-Mobilfunkantenne beim Schulhaus Hübeli mit 66 Ja- zu 99 Nein-Stimmen bei drei Enthaltungen abgelehnt. Daraufhin wurde eine Unterschriftensammlung gestartet, die die Ergreifung des Referendums zum Ziel hatte.

Am 9. Dezember wurden 110 Unterschriften auf der Gemeindekanzlei Uerkheim eingereicht, 101 wären nötig gewesen. Davon sind 109 gültig, wie die Gemeinde Uerkheim in einer Mitteilung schreibt. Die formellen Voraussetzungen sind damit erfüllt, der Gemeinderat hat das Zustandekommen des Referendums festgestellt und die Urnenabstimmung auf Sonntag, 15. März 2020 festgelegt. (gru/lh)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Alberati Architekten AG
Architektin 80%, Mitarbeiter, Zofingen
Aniviva; c/o Lumena AG
Monteur/Mechaniker 60%, Mitarbeiter, Ohmstal
Baumberger Bau AG
Holzbau Polier, Mitarbeiter, Koppingen
Pieroth Romanet SA
motivierte Mitarbeiterinnen un, Mitarbeiter,
Pieroth Romanet SA
motivierte Mitarbeiterinnen un, Mitarbeiter,
LagermitarbeiterIn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner