«Ein einflussreicher Bildungs- und Finanzpolitiker übergibt sein Amt»

Walser_Dubach.jpg
Grosser Rat: Manfred Dubach (rechts) ist zurückgetreten. Rolf Walser wird heute vereidigt.Bilder: zvg

Grossrat Manfred Dubach ist nach 19 Jahren Amtstätigkeit per Ende Jahr zurückgetreten. «Dieser Rücktritt ist nicht nur für die SP-Bezirkspartei, sondern auch für die SP Aargau und die Bildungspolitik ein herber Verlust. Doch mit Rolf Walser übernimmt ein in Bildungsthemen ebenfalls versierter und über die Region hinaus bekannter Politiker die Nachfolge im Grossen Rat», schreibt die SP Bezirk Zofingen.

Manfred Dubach wurde 2001 in den Grossen Rat gewählt. Mit grossem Sachverstand und unermüdlichem Engagement habe er sich sowohl in der Bildungs- wie auch in der Finanzpolitik einen Namen gemacht und sich als Geschäftsführer des Aargauischen Lehrerinnen- und Lehrerverbands (ALV) für eine gute öffentliche Schule eingesetzt, für förderliche und zeitgemässe Arbeitsbedingungen des Staatspersonals gekämpft und sich konsequent gegen Sparmassnahmen in der Bildung gewehrt. Und weiter: «Manfred Dubach war aber auch einer der wichtigsten, einflussreichsten und beharrlichsten Finanzpolitiker in der SP-Fraktion. Wie kein zweiter kennt er den Staatshaushalt des Kantons und die damit verbundene Aufgaben- und Finanzplanung. Dank seiner fundierten Kenntnisse konnte er nicht nur mitreden, sondern massgeblich Einfluss nehmen. Manfred Dubach wurde mit einem Glanzresultat in den Grossen Rat gewählt und seine vier Wiederwahlen schaffte er ebenfalls mit Bravour.»

Die SP Bezirk Zofingen bedauere den Rücktritt von Manfred Dubach und verstehe zugleich seinen Wunsch, nach dieser intensiven Ratsarbeit sein Amt an seinen Nachfolger zu übergeben. Die Würdigung für sein grosses Engagement und die stets gute Zusammenarbeit erfolgen – wie die Verabschiedung aus dem Amt auch – an der Generalversammlung der SP Bezirk Zofingen Anfang April.

Als Nachfolger wird Rolf Walser heute im Grossen Rat vereidigt. «Die SP freut sich sehr darüber, dass mit ihm erneut ein in Bildungsfragen versierter Politiker die Entscheide im Grossen Rat mitprägen wird. Als hauptverantwortlicher Schulleiter der Kreisschule Erzbachtal ist Rolf Walser in bildungspolitischen Themen sehr kompetent und als langjähriger, engagierter Gemeinderat von Aarburg in Bau- und Planungs- sowie Umweltfragen erfahren und versiert.» (bke)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
SPAF
Mitarbeiterin Administration (70 – 100%), Mitarbeiter, Aarau
Jakob Hauser AG
Schriften- und Reklamegestalte, Mitarbeiter,
Jakob Hauser AG
Autolackierer EFZ, Mitarbeiter,
Bär Haustechnik AG
Servicemonteur Sanitär, Mitarbeiter, Aarburg
Bär Haustechnik AG
Heizungsinstallateur EFZ, Mitarbeiter, Aarburg
Alterszentrum Wengistein
Pflegefachperson HF, Mitarbeiter, Solothrun
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner