Stein AG: Wohnungsbrand dank raschem Feuerwehreinsatz gelöscht

Brand Stein.jpg

Am Freitagnachmittag, 10. Januar 2020 gegen 16:20 Uhr ging die Meldung eines Wohnungsbrandes an der Wasserwerkstrasse in Stein ein. Rasch rückte die Feuerwehr Stein, welche im gleichen Quartier eine Übung hatte, vor Ort aus. Ebenfalls wurde die Kantonspolizei wie auch die Regionalpolizeien oberes und unteres Fricktal vor Ort aufgeboten.

Da es sich beim Brandobjekt um ein Mehrfamilienhaus handelt, wurden deren Bewohner für rund 1.5 Stunden im Feuerwehr-Magazin Stein untergebracht.

Der Brand konnte relativ rasch in einer der dortigen Wohnungen lokalisiert und bekämpft werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit ist von einem fahrlässigen Umgang mit Raucherwaren auszugehen. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner