Villmergen: Griff nach dem Mobiltelefon verursacht Frontalkollision

200114_VUVillmergen.JPG
Bild: Kapo AG

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 14. Januar 2020 kurz nach 08.30 Uhr in Villmergen auf der Bünzaltstrasse. Während der Fahrt auf der Bünztalstrasse rutschte die Mobiltelefonhalterung runter worauf die 56-jährige Autolenkerin unvermittelt danach griff. Dabei geriet sie mit ihrem Volvo auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Auto. Beide Lenkerinnen wurden dabei leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner