Olten: Der Name «Los Jalapenos» verpflichtet – doch es gibt auch milde Varianten

Los_Jalapenos.jpg
Von links Nixon Estiven Cardenas Mora, Balatharankan und Sahithyia Balagangatharan sowie Juan Carlos Camuendo. © Bruno Kissling

Das Haus ist so etwas wie ein Unikum. Und wohl auch eine Premiere für die Stadt Olten; erstmals nämlich hält ein mexikanisches Restaurant seine Tore geöffnet. Seit gut drei Wochen wird das Restaurant Los Jalapenos am Hausmattrain mit Lob überschüttet. Familie Würgler schreibt in ihrer Google-Rezension: «Feines mexikanisches Essen in wirklich liebevollem Ambiente mit freundlichem Personal.» Und um eine weitere Stimme zu zitieren, die ihr Statement mit drei Ausrufezeichen garniert: «Freundlich, schnell und lecker. Richtig mexikanisches Feeling. Empfehlenswert!!!»

«Mein Mann wollte schon seit einiger Zeit ein Restaurant eröffnen», erklärt Gastgeberin Sahithiya Balagangatharan. Vor rund zwei Monaten hat sich das Paar, beide ursprünglich aus Sri Lanka, entschlossen, ein mexikanisches Restaurant zu führen. Koch Juan Carlos Camuendo kennen die Gastgeber schon seit Jahren, die Küchenhilfe Nixon Cardenas auch. Der Koch mit mexikanischen Wurzeln war mit ein Grund, warum die Balagangatharans «Los Jalapenos» eröffneten. «Und weil die mexikanische Küche nicht so verbreitet ist», so die Gastgeberin.

Helfende Hände überall

Freunde und Verwandte halfen, das Restaurant hübsch herzurichten. Die klassisch farbigen Stuhle mit geflochtener Sitzfläche, die kunstvoll bemalten Wände: Mexiko pur. Zumindest lässt Lateinamerika grüssen. «Wir haben sehr gut begonnen hier», sagt die Chefin. Neueinsteigern in die mexikanische Küche empfiehlt sie jeweils Fajitas, die Tortilla zum Selberrollen mit frei wählbaren Ingredienzien. «Das ist am einfachsten», sagt sie heiter. Zudem offeriert «Los Jalapenos» stets eine milde und pikante Variation. Der Name verpflichtet: Jalapenos sind scharfe Paprikas.

Die vielen positiven Rückmeldungen zu Küche und Freundlichkeit in der Gaststube mit 65 Sitzplätzen machen das Gestgeberpaar aus Oftringen glücklich. Aber: Das sei doch eine Selbstverständlichkeit, genauso wie die Aussenterrasse im Sommer mit 35 Plätzen.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenueru/in ETH/FH, Mitarbeiter,
Haushaltshilfe und Begleiterin, Mitarbeiter,
Haushälterin, Mitarbeiter,
Gemeinde Brittnau
Leiter Bauamt, 4805 Brittnau, Mitarbeiter, Brittnau
Einwohnergmeinde Egolzwil
Sachbearbeiter Bau oder Bauver, 6243 Egolzwil, Mitarbeiter, Egolzwil
Wilhelm+Wahlen Bauigeniere AG
Dipl. Bauingenieur/in ETH/FH , Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Regio4Fun
Kunst
Partner