Aargauische Kantonalbank: Jörg Meier übergibt die Leitung an Mark Schönenberger

750_0008_15529960_270120_reg_akb_joerg_meier_mark_schoen.jpg
Jörg Meier (l.) übergibt die Regionalleitung der Aargauischen Kantonalbank an Mark Schönenberger. Bild: zvg

Per 1. Juli 2020 übernimmt Mark Schönenberger die Regionalleitung der Aargauischen Kantonalbank (AKB) Zofingen. Er tritt die Nachfolge von Jörg Meier an, der sich auf diesen Zeitpunkt in den Ruhestand begibt. Rund 33 Jahre war Jörg Meier für die AKB tätig, die letzten 12 Jahre als Regionalleiter Zofingen.

AKB setzt auf Finanzspezialisten

Mit der Ernennung von Mark Schönenberger setzt die AKB auf einen ausgewiesenen Finanzspezialisten mit profunder Erfahrung in der Bankenbranche.

Seit 1998 ist Mark Schönenberger in unterschiedlichen Funktionen für die AKB tätig, seit über 14 Jahren als Leiter Privat- und Geschäftskunden in Baden. Während dieser Zeit leistete er einen massgeblichen Beitrag zur positiven Wachstumsentwicklung der strategisch wichtigen Region Baden-Wettingen.

Mark Schönenberger verfügt über einen Master of Advanced Studies in Bank Management der Hochschule für Wirtschaft (HSW) in Luzern. Er ist verheiratet, wohnt in Berikon und wird seinen Wohnsitz demnächst in die Region Zofingen verlegen. In seiner Freizeit treibt er gerne Sport.

Die AKB ist überzeugt, mit Mark Schönenberger einen fachlich und persönlich ausgezeichneten Nachfolger gefunden zu haben. (pd)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner