Bottenwiler Mehrzweckgebäude wurde der Bevölkerung übergeben

750_0008_15529823_270120_reg_MZG_Schueler_2_aw.jpg
Die Bottenwiler Schülerinnen und Schüler sangen den Bruce-Low-Song «Das alte Haus von Rocky Docky». Bilder: Alfred Weigel
750_0008_15529824_270120_reg_MZG_Turnuebung_aw.jpg
Die Mädchen Jugend A des STV Bottenwil präsentierten Turnübungen am Stufenbarren.
750_0008_15529822_270120_reg_MZG_Musikverein_aw.jpg
Der Musikverein Bottenwil sorgte für das musikalische Intermezzo.
750_0008_15529838_270120_reg_MZG_Heinz_Gerber_GA_aw.jpg
Der Gemeindeammann Heinz Gerber am Rednerpult.

Am Freitagabend feierte Bottenwil den Abschluss der Sanierung seines Mehrzweckgebäudes. Es war die zweite in dessen Geschichte. Das von aussen sichtbare Schmuckstück ist die Photovoltaikanlage auf dem Dach. Neben einer neuen Heizung, energiesparenden Fenstern und einer neuen Beleuchtungsanlage in LED-Ausführung wurde unter anderem die streikende Elektroinstallation erneuert. Sieben Monate arbeiteten die Handwerksbetriebe an der Teilrenovation.

Die Schnittstellen waren die Herausforderung

Vizeammann Silvan Bärtschi erinnerte sich noch genau an den ersten Tag seiner Schulzeit, die Wände rochen nach frischer Farbe, nur die Lehrerpulte waren schon damals aus der Mode gekommen. Jetzt sieht das alles ganz anders aus, hinschauen muss man aber schon genau. Die Schnittstellen zwischen dem Bestand und den auszutauschenden Materialien seien die Herausforderung bei der Renovation gewesen, sagte Simon Lehner, Architekt der Batimo AG Architekten SIA Zofingen, verantwortlich für die Planung und Realisierung.

Kostenrahmen von 1,48 Millionen eingehalten

Zur Feier des Tages gratulierte der Musikverein Bottenwil auf musikalische Weise. Die Jugend-A-Mädchen des STV Bottenwil turnten am Stufenbarren, und Schülerinnen und Schüler sangen das Lied vom alten Haus von Rocky Docky.

Ganz so heruntergekommen wie der Bruce-Low-Liedtext das alte Haus beschreibt, war das Mehrzweckgebäude sicher nicht. Einige Arbeiten wurden zurückgestellt. Dafür wurde der Kostenrahmen von 1,48 Millionen Franken eingehalten. Während des Rundgangs durch die sanierten Räume überzeugten sich die Bottenwiler und Bottenwilerinnen von den ausgeführten Arbeiten. Apéro und Verpflegung an den Ständen in der Turnhalle bote danach Gelegenheit zu Diskussionen zum Ausklang des feierlichen Einweihungsakts.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Restaurant Bahnhof
Allrounderin Service/Küche 60%, Mitarbeiter, Muhen
Hauri AG Staffelbach
Innenausbau- oder Hochbauzeichner/in 80-1005, Mitarbeiter, Staffelbach
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Industr, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
Pfennig Reinigungstechnik AG
Verkaufbsb. AD Bereich Reinrau, Mitarbeiter, Wangen an der Aare
INSIDE
Inside, Mitarbeiter,
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner