Die LUKB erzielte 2019 mehr Gewinn

LUKB_Reiden.jpg
Die LUKB-Filiale in Reiden (Google Streetview)

Wirtschaft Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) hat im Geschäftsjahr 2019 ihre Ertragskraft in allen Sparten gesteigert. Der Geschäftserfolg als Mass für die operative Leistungsfähigkeit verbesserte sich 2019 um 6 Prozent auf 238,9 Millionen Franken, wie die LUKB gestern mitteilte. Unter dem Strich resultierte ein um 2,2 Prozent gestiegener Konzerngewinn von 204,9 Millionen Franken. Der für die Jahre 2016 bis 2019 kumulierte Unternehmensgewinn belief sich auf 790,3 Millionen Franken.

Kanton erhält 80 Millionen Franken von der LUKB

Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende von 12,50 Franken mittels Herabsetzung des Nennwertes von 31 Franken auf 18,50 Franken erhalten. Daraus ergibt sich eine Ausschüttungsquote von 51,7 Prozent. Der Kanton als Hauptaktionär erhält eine Dividende von 65,3 Millionen Franken. Zusammen mit der Abgeltung für die Staatsgarantie sowie Steuern zahlt die Bank dem Kanton 80 Millionen. (sda)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner