1,67 Mio. Steuern mehr als budgetiert

OFTRINGEN_A1_BLICKSUED00481.jpg
Oftringen (Archivbild Andi Leemann)

Laut Mitteilung hat die Gemeinde rund 33,38 Millionen Franken an Steuern im letzten Jahr eingenommen. Dies sei 1,67 Millionen Franken mehr als budgetiert. Unter anderem sei die erfreuliche Zunahme aufgrund der Einwohnerentwicklung entstanden. Die Bevölkerung habe 2019 um 301 Personen auf insgesamt 14 113 Einwohner zugenommen.

«Auch die Quellen- und Aktiensteuern konnten einen deutlichen Überschuss erzielen», heisst es weiter. Geknüpft an das Vorjahr geriet das Kantonale Steueramt mit den Veranlagungen der Quellensteuern 2018 in Verzug und für die Aktiensteuern war per Ende 2018 noch ein grösserer Ausstand offen. Diesen Rückstand konnte das Kantonale Steueramt 2019 erfolgswirksam aufarbeiten.

Bei den Sondersteuern schliessen insbesondere die Grundstückgewinnsteuern und Nach- und Strafsteuern um fast das Doppelte besser ab als erwartet. (pd/kpe)

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Andreas Meier AG
Chauffeure (m/w) Kat. C, Mitarbeiter, Niedergösgen
Berner AG Printline
Gestalter/in Werbetechnik EFZ, Mitarbeiter, Aarau
Chiffre CD-001/00358, ZT Medien AG
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Ernst Gerber AG
Mechaniker für PW/LKW, Mitarbeiter, Roggwil
Home Instead Seniorenbetreuung
Teilzeitstelle im Stundenlohn, Mitarbeiter,
Schlossgarage AG W. Schärer
Automobilmechaniker / - Mechat, Mitarbeiter, Thörigen
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner