Messerstecherei mit drei Verletzten in Rothrist

messerstecher_keystone.jpg
Messerstecherei in Rothrist. Symbolbild

Am Morgen des Sonntag, 9. Februar, ging bei der Notrufzebtrale kurz nach 2 Uhr die Meldung über verletzte Personen an der Bernstrasse in Rothrist ein. Die sofort ausgerückten Patrouillen konnten in der Folge vor einem Haus zwei durch Messer und Schläge verletzte Personen vorfinden. Bei der  urchsuchung der Zimmer konnte eine weitere verletzte Person vorgefunden werden. Alle Personen waren stark angetrunken. Erste Abklärungen deuten darauf hin, dass unter polnischen Arbeitern ein Streit entstanden ist, bei dem auch ein Messer eingesetzt wurde. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat ein Verfahren eröffnet und zwei Personen vorläufig inhaftiert. 

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.

die lieben Gastarbeiter

Fäbu
schrieb am 10.02.2020 08:13
Wieso wird hier nicht härter durchgegriffen und diese Saisonaires "rausgeschmissen"?
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Landi Unteres Seetal
Mitarbeiter/in Verkauf 100%, Mitarbeiter, Hallwil
Aerni AG Automobile
Allrounder/in Vollzeit, Mitarbeiter, Safenwil
Landgasthof Kreuz
Service-Angestellte, Mitarbeiter, Triengen
Chiffre CD-001/00355
Mitarbeiterin im Pflegedienst, Mitarbeiter,
Putzfee, Mitarbeiter,
Schule Entfelden
Leiter/in Schulverwaltung 80 bis 100%, Mitarbeiter, Oberentfelden
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner