Ausgerissene Ziege macht Autostopp – für einmal ein entspannter Einsatz für die Kantonspolizei

Ziege_Kapo_AG.jpg
«Nächtlicher Autostopper in Villmergen … leider war zu wenig Platz im Patrouillenwagen und die Ziege wurde zu Fuss nach Hause begleitet.», das schreibt die Kantonspolizei Aargau auf Facebook. © Kapo AG

Schlimme Unfälle, schwere Verbrechen, brutale Tätlichkeiten oder renitente «Klienten». Der tägliche Arbeitseinsatz einer Polizistin oder eines Polizisten ist oft geprägt von schwierigen Situationen. Das schleckt heutzutage keine Geiss weg. Umso angenehmer verlief in der Nacht auf Montag die Nachtschicht für eine Patrouille der Kantonspolizei. Mittendrin im ungewohnten Geschehen: eine Geiss.

Auf Facebook präsentiert die Aargauer Kantonspolizei das herzige Tier neben einem Einsatzfahrzeug stehend. Dazu lautet der Text: «Nächtlicher Autostopper in Villmergen. Leider war zu wenig Platz im Patrouillenwagen und die Ziege wurde zu Fuss nach Hause begleitet.»

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner