Regierungsrat Hürzeler fachsimpelt in Rothrist über Dinos

260220_reg_huerzeler_rothrist0016_rew.JPG
Regierungsrat Alex Hürzeler diskutierte mit den Drittklässlern von Regina Szabo engagiert über Dinosaurier. (Bilder: Remo Wyss)
260220_reg_huerzeler_rothrist0007_rew.JPG
Regierungsrat Alex Hürzeler diskutierte mit den Drittklässlern von Regina Szabo engagiert über Dinosaurier. (rew)
260220_reg_huerzeler_rothrist0004_rew.JPG
Co-Schulleiterin Barbara Scheuzger, Regierungsrat Alex Hürzeler (m.) und Co-Schulleiter Jürg Kalberer diskutierten über IT. (rew)

Kurz vor 9:30 Uhr am Dienstag im Winterhaldenschulhaus in Rothrist. Ruhig und konzentriert sitzen die Drittklässler von Regina Szabo in Gruppen vor Laptops. Hie und da ertönt ein fürchterliches Brüllen. Die Schüler müssen selbstständig Informationen zu Dinosauriern zusammensuchen und ein anspruchsvolles Arbeitsblatt ausfüllen. Einige der Infos müssen sie in Videos finden. An einem der Tische wird rege diskutiert. «Grosse Dinosaurier haben kleine Dinosaurier gefressen», weiss einer der kleinen Nachwuchsforscher. «Die grossen wurden voll gross, 15 Meter lang und mindestens 9 Meter hoch», fügt er an. Sein Gegenüber will wissen, ob er denn weiss, wann die Dinosaurier gelebt haben. Genau weiss er es nicht, einfach, dass heute keine mehr leben. «Mehrere tausend Jahre ist das her», erklärt ihm das Gegenüber, der SVP-Regierungsrat und Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport, Alex Hürzeler. Er besuchte am Dienstag zusammen mit Christian Aeberli, Abteilungsleiter Volksschule, den Schulstandort Rothrist. Pro Jahr besuchen die beiden mehrere Schulen im Aargau. So können sie mit Lehrpersonen und Schulleitungen, aber auch mit Schülern, direkt in Kontakt treten.

Hürzeler steht auf und geht weiter zum nächsten Tisch. Mehrere Gummidinosaurier stehen darauf. Die Gruppe an diesem Tisch ist gerade dabei, die Namen zu lernen. Voller Stolz teilen sie ihr neues Wissen mit dem Regierungsrat.

Lob für Rothrister ICT-Strategie

Rund eineinhalb Stunden später befinden sich Hürzeler und Aeberli im Bezirksschulhaus. Gemeinsam mit der erweiterten Schulleitung und dem Schulpflegepräsidenten besuchten sie gerade den Deutschunterricht von Rolf Müller. Co-Schulleiter Jürg Kalberer erklärt den beiden Besuchern, dass das Bezirksschulhaus ab dem Sommer renoviert wird. Der Unterricht wird dann für einige Zeit in Containern stattfinden. «Wir haben Glück mit dem Zeitpunkt der Renovation», so Kalberer. «Wir können das neue Schulhaus nun so einrichten, dass es den Anforderungen des neuen Aargauer Lehrplans entspricht.»

Im Zusammenhang mit dem zukünftigen Fach Medien und Informatik wird in Rothrist die flächendeckende Einführung von ICT-Mitteln forciert. Im Winterhaldenschulhaus, welches als Pilotprojekt in der Gemeinde dient, erhalten alle Schüler ab der 5. Klasse ein eigenes iPad. Dieses soll zu einem normalen Werkzeug werden. «Wir wollen nicht, dass der Gebrauch angekündigt wird, sondern vollkommen natürlich geschieht. Wer etwas wissen will, schlägt es mit dem iPad nach», so Schulpflegepräsident Thomas Nacht. «Rothrist geht in der ICT-Thematik sehr weit, weiter als gefordert», sagt Alex Hürzeler dazu.

Besuch war ein Erfolg für Rothrist

Nebst dem Winterhalden- und dem Bezirksschulhaus besuchte die Gruppe auch das Rothmatt- und Bifangschulhaus sowie das neue Hallenbad. Die verschiedenen Standorte erreichte die Gruppe zu Fuss oder mit dem Badibus. Während den Transfers diskutierte die Rothrister Schulführung gemeinsam mit Alex Hürzeler und Christian Aeberli über diverse Punkte rund um die Schule Rothrist. Nebst der Struktur und der Organisation der Schule kamen so auch deren Entwicklung und aktuellen Herausforderungen zur Sprache. So wurden beispielsweise die Schulwegproblematik und die Benutzung von Fahrrädern besprochen. Im Anschluss an den Besuch zeigte sich Jörg Kalberer zufrieden. «Unser Ziel war es, dass wir offen über verschiedene Themen diskutieren können. Dieses Ziel haben wir aus unserer Sicht mehr als erreicht», so der Co-Schulleiter.

Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung online gestellt.
Keine Kommentare vorhanden
Heute auf zofingertagblatt.ch
Frage des Tages
Marktplatz
regiostellen.ch
Haushälterin, Mitarbeiter,
Suter Samuel
Mithilfe im Pferdestall, Mitarbeiter,
Bachmann Bauunternehmung AG
junger Maurer, 4814 Bottenwil, Mitarbeiter, Bottenwil
Allenspach Medical AG
Social Media & Online Marketing Manager, 4710 Balsthal, Mitarbeiter, Balsthal
Zweckverband ARA Falkenstein
Klärwärter/in, 4702 Oensingen, Mitarbeiter, Oensingen
Zaugg AG Rohrbach
Bauschreiner, 4938 Rohrbach, Mitarbeiter, Rohrbach
regioimmo.ch
Abo-Service

Normal-Abo (e-Paper/Digital inkl.)

Schnupper-Abo / Probe-Abo

Digital-Abo

Leserangebote
Partner